FF02 - Essen Stoppenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kinder und Familien Tag der FF Borbeck am 02.07 & 03.07.2016

Die FF Borbeck lädt am Samstag und Sonntag passend zum 30 jährigen Jubiläum zum Kinder und Familientag (Tag der offenen Tür) ein. Die Kameradinnen und Kameraden haben viele spannende Übungen vorbereitet. Das Deutsche Rote Kreuz und das Technische Hilfswerk stellen Ihre Gerätschaften und Fahrzeuge zur Schau. Neben leckeren Bratwürstchen vom Grill wird es auch Spanferkel und kühle Getränke geben. Die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Borbeck würden sich über einen Besuch freuen.

 


 

Tag der offenen Tür der FF Steele am 02.07.2016

Die FF Steele lädt zum Tag der offenen Tür ein. Neben spannenden Vorführungen für Groß und Klein, ist für das leibliche Wohl gesorgt. Auch ein Public Viewing auf dem Gelände der Feuerwehrwache ist geplant, bei dem die Deutsche Elf angefeuert werden kann.

 

 


 

 

 

Damit auch wirklich nur die Würstchen bruzeln

Es ist wieder so weit: Der Frühling hat den Winter verdrängt und so nähert sich der Frühsommer mit schnellen Schritten. Mit den ersten Sonnenstrahlen des Jahres und Temperaturen von über 24°C, wird in vielenn heimischen Gärten traditionsgemäß die Grillsaison eröffnet. Dabei entsteht nicht selten aus einer Unachtsamkeit ein großes Unglück: Brandverletzungen, Rauchgasvergiftung, Flächen- oder Laubenbrände - vielerorts muss die Feuerwehr helfen wenn etwas schiefgegangen ist.
Damit euer Grillvergnügen nicht zum Albtraum wird und wir als Feuerwehr garnicht erst eingreifen müssen, haben wir für euch ein paar nützliche Tipps zusammengestellt:

- Schon beim Aufstellen des Grills auf einen sicheren Stand und einen feuerfesten Untergrund achten

- Abstand zu Feldern, Wäldern und anderen brennbaren Materialien einhalten. Unbedingt darauf achten, dass keine Glut vom Wind verweht wird
- Löschwasser für den Notfall bereithalten
- Kinder niemals unbeaufsichtigt lassen
- Sollte es zu Brandverletzungen kommen, wenn möglich mit handwarmen Wasser abkühlen und die Wunden möglichst keimfrei abdecken. Umgehend einen Arzt aufsuchen.
- Grundsätzlich sollte niemals in geschlossenen Räumen ohne ausreichend Zu- und Abluft gegrillt werden, da hier Erstickungsgefahr besteht.
- Abtropfendes Fett kann brennen und das Grillgut entzünden. Auch aus gesundheitlichen Gründen sollte brennendes Fett vermieden werden.
- Holzkohle nur mit geeigneten Zündhilfen (Grillanzünder, Pasten usw.) in Brand setzen. Niemals Spiritus, Benzin o.ä. verwenden.
- Restliche Grillkohle (Asche) erst dann entsorgen, wenn sie wirklich abgekühlt ist.
- Bei dem Einsatz von Gasgrills ist unbedingt darauf zu achten, dass die Anschlüsse dicht sind. Den Verbindungsschlauch nicht der Hitze aussetzen. Stets auf die Flamme achten. Erlisch diese unbeabsichtigt, kann weiter Gas austreten und eine Explosionsgefahr hervorrufen.

Und wenn doch einmal etwas passiert ist:

Notruf 112!



 

Osterfeuer 2016 Countdown

 

Noch 3 Tage....

Beim entzünden und absichern des größten Osterfeuers im Ruhrgebiet bekommen wir tatkräftige Unterstützung der Jugendfeuerwehr Nord-Ost. Zudem präsentieren sie den gespannten kleinen und großen Zuhörern Fahrzeuge und Techniken der Feuerwehr.
Aus alter Tradition heraus wird das Osterfeuer, nach erklingen des Steigerlieds, am späten Abend durch die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr gelöscht.


 

 

 

Beförderungen

 

Im Zuge der JHV wurden die folgenden Kammeraden für Ihre Beförderungen geehrt:

Martin Lach-Oberfeuerwehrmann

Nicolai Fischer-Oberfeuerwehrmann

Patrick Weismüller-Unterbrandmeister

Tobias Haufe-Unterbrandmeister

Sebastian Hufnagel-Unterbrandmeister

Hendrik Rudolph-Oberbrandmeister

Wir beglückwünschen die beförderten Kammeraden und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg für Ihre Laufbahn!

 


 

 

 


Seite 3 von 7
<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Besucher heute:65
Besucher dieses Jahr:28226
Besucher total:201490
Installationsdatum06-05-2010