Schwerpunkt-Workshop Technische Hilfeleistung

FF 02 übt Rettung von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfall

Am heutigen Samstagmorgen ging es früh los bei uns. Um 8:00 Uhr begann unser erster Schwerpunktworkshop in diesem Jahr zum Thema „Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall“ mit einem deftigen Feuerwehrfrühstück. 

Danach ging es bei bestem Wetter direkt raus auf den Hof, wo die Übungsleiter bereits ein altes Fahrzeug bereit gestellt hatten. Die kooperierenden Schrotthändler aus der Stadt, statten uns immer wieder mit Fahrzeugen aus, an denen wir das Retten von eingeklemmten Personen üben können. 

So standen heute zwei Szenarien auf dem Plan: Die Rettung eines Beifahrers über eine große Öffnung durch das Entfernen der beiden Türen auf der Beifahrerseite und die Rettung aus einem PKW, der aufgrund des Unfallmechanismus auf die Seite gekippt ist. 

Alle Übungen wurden einsatzrealistisch nachgestellt und im Anschluss besprochen, sodass jeder neue Erfahrungen und Tricks aus dem Tag mit nach Hause nehmen konnte. Nicht zu letzt das sonnige Wetter sorgte dafür, dass der Tag für alle viel Spaß bereitet hat. 

Möchtest auch du Teil dieser Einheit sein und lernen, wie man Menschen mit hydraulischem Gerät aus einem verunfallten PKW befreit? Dann melde dich bei uns! Wir freuen uns immer über neue Gesichter! (PW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.